Author Archives: Christine Stahlschmidt

Kundenzentriert

Nutzerzentriert innovieren: Kann die Assekuranz überhaupt Kunde?

Will man erfolgreich sein, braucht man glückliche Kunden. Und Kunden schätzen Dinge, die ihnen etwas nützen. Man muss also herausfinden, wie Kundennutzen entsteht oder vernichtet wird. So einfach werden zukünftige Nutzer zur Zielgröße des Innovationsprozesses. Nutzerzentriertheit ist folglich eine ziemlich einfache und selbstverständliche Angelegenheit – so selbstverständlich wie Familie, ein Hobby oder Essen gehen. Man …

Weiterlesen

Prozessautomatisierung (Quelle: pixabay.com)

Die nächste Revolution? Prozessautomatisierung in der Versicherungswirtschaft

Obwohl wir inzwischen in einer nahezu digitalen Welt leben, so laufen doch in vielen Unternehmen Prozesse immer noch manuell ab: Unzählige Mitarbeiterstunden entfallen beispielsweise auf Tätigkeiten wie das Eingeben und Archivieren von Daten, das Suchen von Informationen oder auch das manuelle Versenden von Dokumenten per E-Mail oder Post. Diese Arbeitsschritte sind zeitintensiv, aufwendig und binden …

Weiterlesen

6. SpinLab Klasse (Foto: SpinLab)

Neue SpinLab Klasse gestartet: Zwei InsurTechs mit an Board

Mitte Januar sind zehn neue Start-ups auf die insgesamt 800 Quadratmeter große Bürofläche des SpinLab gezogen: Die inzwischen sechste Klasse des Accelerators der Handelshochschule Leipzig (HHL) ist gestartet – sie setzt sich neben neuen Marktteilnehmern aus den Bereichen Energie, Smart City und eHealth auch aus zwei (Insur)Tech-Start-ups zusammen. Im kommenden halben Jahr werden durch Coachings …

Weiterlesen

IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2018

Innovationen gesucht: Jetzt für den IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2018 bewerben

Bereits zum 14. Mal wird 2018 der IQ Innovationspreis Mitteldeutschland ausgerichtet. Ausgezeichnet werden Unternehmer, Gründer/Start-ups, Studenten und Wissenschaftler, die ein innovatives Produkt, ein Verfahren oder eine Dienstleistung entwickelt haben. Ziel ist es, mit dem Preis das Profil der Innovationslandschaft Mitteldeutschland zu schärfen und die regionalen Cluster zu stärken. Bewerbungen für den Clusterinnovationswettbewerb IQ Innovationspreis Mitteldeutschland …

Weiterlesen

Frohe Weihnachten!

Frohe Weihnachten!

Das Team vom Insurance Innovation Lab wünscht eine schöne Weihnachtszeit, besinnliche Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr! Wir freuen uns auf neue spannende und innovative Projekte in 2018!    

Tobias Flam, Head of Business Development, stellt die Produkte und das Geschäftsmodell der KIWI.KI GmbH vor.

KIWI im Start-up Pitch: Intelligent Türen öffnen

Stellen wir uns folgendes Szenario vor: Man kommt mit vollen Händen vom wöchentlichen Großeinkauf zurück, steht vor der Haustür und hat keine Hand frei, um den Schlüssel herauszusuchen und die Tür zu öffnen. Eine typische Alltagssituation, die ärgerlich ist und Nerven kostet. Das Unternehmen KIWI hat es sich zur Mission gemacht, ein solches Szenario in …

Weiterlesen

ambiotex im Start-up Pitch – Next Level: Smart Clothing

Smart Home, Smart Mobilty und Smart Health sind mittlerweile keine Unbekannten mehr. Doch was kommt als Nächstes? Das Unternehmen ambiotex ist bereits einen Schritt weiter und entwickelt Smart Clothing. Im Start-up Pitch der sechsten Werkstattwoche zum Thema „Internet of Things & Sprachsteuerung“ stellte uns Florian Dennerlein, Geschäftsführer von ambiotex, das Produkt vor und diskutierte mit …

Weiterlesen

KIWI Logo

Start-up Interview: 3 Fragen an Tobias Flam von KIWI

Das Berliner Start-up KIWI hat eine Technik entwickelt, die es möglich macht, Wohnungstüren ohne Schlüssel zu öffnen. Mittels eines kleinen Transponders werden Türen aus einer Entfernung von einem bis drei Metern automatisch entriegelt, außerdem können Eingangstüren zu einem Gebäude per Smartphone-App geöffnet werden. Die Zutrittsberechtigungen werden über das KIWI Portal zentral verwaltet. Tobias Flam, Head …

Weiterlesen

M2MGO Logo

Start-up Interview: 3 Fragen an Kevin-Louis Pawelke von M2MGO

Das 2013 gegründete Start-up M2MGO aus Berlin hat eine webbasierte Software für das „Internet der Dinge“ (IoT) erstellt. Die Besonderheit daran ist ein eigens entwickeltes Cloud-basiertes Content Management System, das Unternehmen zu Web-Applikationen und individuellen Web-Portalen verhelfen soll. Der CEO und Co-Founder des Unternehmens, Kevin-Louis Pawelke erzählt uns im Interview, wie die Idee für M2MGO …

Weiterlesen

Logo ambiotex

Start-up Interview: 3 Fragen an Florian Dennerlein von ambiotex

Die ambiotex GmbH aus Tübingen hat ein Produkt zur Messung vitaler Daten durch intelligente Technik entwickelt, die in ein Hightech-Shirt integriert ist. Es erfasst zum Beispiel die Herzfrequenz, das Stresslevel und verbrannte Kalorien des Trägers und überträgt diese an die ambiotex-App. Florian Dennerlein, Geschäftsführer von ambiotex, erklärt uns im Gespräch unter anderem, wie die Idee …

Weiterlesen