Category Archives: Start-up Interview

Start-up kämpft für mehr Digitalisierung in der Tiermedizin

In der letzten Woche haben wir an dieser Stelle IN HARMONY vorgestellt, die seit Anfang des Monats in der neuen SpinLab-Start-up-Klasse dabei sind. Ein weiteres junges Unternehmen, das den Auswahlprozess geschafft hat, ist Digitail. Sebastian Gabor, Gründer und CEO des in Barcelona ansässigen Start-ups, hat uns im Interview mehr über sein Geschäftsmodell verraten. What is …

Weiterlesen

Frischer Wind im SpinLab Leipzig

In dieser Woche startet die siebte Start-up-Klasse im SpinLab Leipzig. Mit dabei sind wieder junge Unternehmen aus den Schwerpunkten Energie, Smart City, eHealth und InsurTech (bei deren Auswahl wir mithelfen durften). Vorab haben wir bereits mit Martin Spindler von IN HARMONY, einem der InsurTechs der neuen Klasse, gesprochen und uns erklären lassen, wie die Assekuranz …

Weiterlesen

Anna_CrossEngage

Start-up Interview 2.0: Anna Corts von CrossEngage

Über CrossEngage Schluss mit unkoordinierten Marketing-Aktivitäten. Die Marketing-Technologie des Berliner Start-up CrossEngage schafft eine echtzeitfähige Plattform für Kundendaten mit der kanalübergreifenden Optimierung von Kampagnen. Durch das Zusammentragen von Nutzerdaten aus verschiedenen Quellen haben Werbetreibende die Möglichkeit, ihre Zielgruppe über die automatische Auswahl und Kombination von Marketing-Kanälen zu erreichen. Damit setzt CrossEngage an der steigenden Komplexität …

Weiterlesen

Anna_CrossEngage

Start-up Interview 1.0: Anna Corts von CrossEngage

Schluss mit unkoordinierten Marketing-Aktivitäten. Die Marketing-Technologie des Berliner Start-up CrossEngage schafft eine echtzeitfähige Plattform für Kundendaten mit der kanalübergreifenden Optimierung von Kampagnen. Durch das Zusammentragen von Nutzerdaten aus verschiedenen Quellen haben Werbetreibende die Möglichkeit, ihre Zielgruppe über die automatische Auswahl und Kombination von Marketing-Kanälen zu erreichen. Damit setzt CrossEngage an der steigenden Komplexität des Cross-Channel …

Weiterlesen

Start-up Interview: 3 Fragen an Isabel Rosinski von esome

esome ist ein junges Unternehmen aus Hamburg, das für seine Kunden Werbekampagnen in sozialen Netzwerken optimiert. Als zertifizierter Marketing Partner von Facebook, Instagram, Twitter und Snapchat bietet esome neben der operativen Kampagnenberatung seine Unterstützung in der strategischen Planung, der Generierung von Zielgruppen-Insights sowie dem kontinuierlichen Wissenstransfer an.  Diesen Full-Service schafft das junge Unternehmen erst durch …

Weiterlesen

Logo fileee

Start-up Interview: 3 Fragen an Marius Gerwinn von fileee

fileee ist ein Start-up aus Münster, das mit seiner kostenfreien App und der optionalen „fileeeBox“ das Scannen, digitale Verwalten und Archivieren von Dokumenten ermöglicht. fileee ist somit nicht nur ein sicherer und zentraler Verwaltungsort für alle Dokumente, sondern auch ein Produktivitätstool zur Unterstützung bei der alltäglichen Arbeit. Die auf fileee aufbauende C2B-Plattform bietet Unternehmen die …

Weiterlesen

Logo Inspirient

Start-up Interview: 3 Fragen an Grigori Gajdukow von Inspirient

Das Berliner Start-up Inspirient ermöglicht es Unternehmen, ihre Daten schnell auswerten und verstehen zu können – dank automatisierter Datenanalyse. Die Analysesoftware nimmt Analysten und Beratern die Suche nach Trends und Korrelationen ab, da sie automatisch erkannt und priorisiert werden. Grigori Gajdukow, Head of Customer Experience bei Inspirient, erzählt uns im Interview warum eine solche Automatisierung …

Weiterlesen

Logo SMACC

Start-up Interview: 3 Fragen an Uli Erxleben von SMACC

SMACC automatisiert die Verarbeitung von Finanzdokumenten durch den Einsatz von künstlichen neuronalen Netzen.  Verarbeitungszeiten und -kosten werden so drastisch reduziert. Sie eignen sich aber auch für eine Vielzahl von dokumentenbasierten Prozessen außerhalb der Finanzabteilung. Im Interview erzählt uns Mitgründer Uli Erxleben, welches Geschäftsmodell SMACC zugrunde liegt und inwiefern Versicherungsunternehmen insbesondere im Bereich Finanzen eine Veränderung …

Weiterlesen

Logo K4A

Start-up Interview: 3 Fragen an Patrik Lammert von K4A

Das Unternehmen K4A Systems hat es sich zum Ziel gesetzt, Geschäftsvorfälle in Unternehmen zu digitalisieren und automatisieren. Durch die Nutzung der K4A Systems Technologie wird ein kreatives, innovatives und agiles Arbeitsumfeld in Versicherungen unterstützt, da die Mitarbeiter von wiederkehrenden Standardaufgaben befreit werden. Patrik Lammert, der bei K4A für den Bereich Projekte und Vertrieb zuständig ist, …

Weiterlesen