Darf ich vorstellen: Ein neues Gesicht im Bereich Kommunikation

Seit Anfang September verstärkt Anne Weber im Insurance Innovation Lab den Bereich Kommunikation. Sie ist dafür zuständig, das Lab auf unseren verschiedenen Kommunikationskanälen zu präsentieren. In unserem aktuellen Blogbeitrag stellt Anne sich vor und erzählt, wie sie zum Insurance Innovation Lab gekommen ist. Herzlich Willkommen.

Anne Weber

Alter: 30 Jahre

Heimatort: Riesa

Position: Manager Corporate Communications

 

Welche Aufgaben beinhaltet deine Position beim Lab?

Ich kümmere mich um die gesamte externe Kommunikation des Labs. Das bedeutet viel redaktionelle Arbeit, wie zum Beispiel das Schreiben von Pressemeldungen, Blogartikeln, Posten von Social Media Beiträgen und der Versand von Newslettern. Dahinter stecken natürlich auch viele strategische Überlegungen, die in einem Kommunikationskonzept für das Lab münden.

Du wechselst von einem Unternehmen zu einem Start-up. Was ist deine Motivation?

Das ist leicht zu beantworten: Ich brenne darauf, eigene Ideen einbringen zu können und etwas bewegen und gestalten zu können. Die letzten fünf Jahre waren geprägt von starren und hierarchischen Strukturen. In der festen Überzeugung, dass sich das nun ändern wird, freue ich mich auf die nächste Zeit und die neuen Aufgaben.

Wenn du morgen früh auf irgendeinem Fleck der Erde aufwachen könntest, egal wo, wo wäre das?

Auf jeden Fall irgendwo am Meer und idealerweise ist eine Stadt nicht weit weg. Diese Mischung aus Ruhe und Entspannung am Wasser und das quirlige Leben der Stadt finde ich toll. Mir fallen da sofort Urlaube in Barcelona und an der Westküste der USA ein.

Was ist der Soundtrack deines Lebens und warum?

„Ich will nicht nach Berlin“ von Kraftklub. Viele meiner Freunde sind nach dem Studium nach Berlin gegangen. Aber ich bin trotz einiger Schwierigkeiten und Vorurteile gegen den „Osten“ der Meinung, dass man auch hier etwas bewegen und sich verwirklichen kann. Ich muss nicht nach Berlin gehen, um mich in einem kreativen und innovativen Arbeitsumfeld zu verwirklichen, sondern kann dies auch in Leipzig tun. Außerdem bin ich ein Familienmensch und ich genieße die Nähe zu meinen Lieben.

Comments are closed.