IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2018

Innovationen gesucht: Jetzt für den IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2018 bewerben

Bereits zum 14. Mal wird 2018 der IQ Innovationspreis Mitteldeutschland ausgerichtet. Ausgezeichnet werden Unternehmer, Gründer/Start-ups, Studenten und Wissenschaftler, die ein innovatives Produkt, ein Verfahren oder eine Dienstleistung entwickelt haben. Ziel ist es, mit dem Preis das Profil der Innovationslandschaft Mitteldeutschland zu schärfen und die regionalen Cluster zu stärken.

Bewerbungen für den Clusterinnovationswettbewerb IQ Innovationspreis Mitteldeutschland können ab sofort für die Branchen Automotive, Chemie/Kunststoffe, Energie/Umwelt/ Solarwirtschaft, Informationstechnologie und Life Sciences eingereicht werden. Die besten marktfähigen Innovationen sind mit je 7.500 Euro Preisgeld dotiert, der Gesamtsieger erhält ein Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro. Alle Gewinner werden zudem für ein Jahr Mitglied in der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland. Die Clustersieger erhalten zusätzlich umfangreiche PR-, Marketing- und Beratungsleistungen sowie einen Kurzfilm über ihre Innovation.

Im Rahmen des mit rund 70.000 Euro dotierten IQ-Wettbewerbs finden auch die eigenständigen lokalen IQ Innovationspreise Halle (Saale), Leipzig und Magdeburg statt. Bewerber aus diesen Städten haben doppelte Gewinnchancen.

Mehr Informationen zum IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2018 sowie das Online-Bewerbungsformular gibt es unter www.iq-mitteldeutschland.de. Die Bewerbungsfrist endet am 19. März 2018.

 

Hinterlasse einen Kommentar

5 + 4 =

*