Start-up Interview: 3 Fragen an Thomas Rüdel von Kauz

Das Start-up Kauz aus Düsseldorf entwickelt sprachverarbeitende Software (Chatbots), die zur Beantwortung von Fragen jeglicher Art eingesetzt werden kann.  Dazu werden Technologien zur Extraktion von Informationen aus Datenbanken und Texten sowie Methoden zur Interpretation von Fragen und zur automatischen Formulierung von Antworten eingesetzt. Thomas Rüdel, Gründer und Geschäftsführer, berichtet im Start-up Interview von der Entstehung …

Weiterlesen

Rasa

Rasa im Start-up Pitch – Mit Künstlicher Intelligenz die Schnittstellen der Welt vereinfachen

Die menschliche Intelligenz imitieren, Entscheidungen treffen und den Fokus auf Sprache legen – das ist die Sicht des Start-ups Rasa auf das Thema Künstliche Intelligenz. Das junge Unternehmen aus Berlin wendet sogenannte Open Source Conversational AI (Artificial Intelligence) an und beschränkt sich damit nicht auf eine Branche, sondern bietet ein Grundgerüst („Framework“) zur Entwicklung verschiedener …

Weiterlesen

Start-up Interview: 3 Fragen an Philipp Wolf von Rasa

Das Berliner Start-up Rasa ist eine führende Open-Source-Plattform für künstliche Intelligenz und verfolgt die Mission, Computern zu helfen, menschliche Sprache zu verstehen. Philipp Wolf, Head of Business Development, erzählt uns im Interview, was die Geschäftsidee von Rasa besonders macht und warum sich der Einsatz dieser Technologie besonders für Versicherungen auszahlt. Was genau macht Ihr Start-up …

Weiterlesen

Snapsure

Snapsure im Start-up Pitch – „Insurance to Go“

Versicherungen werden verkauft und nicht gekauft – eine Aussage, die auch Enrico Bolloni, CEO und Co-Founder von Snapsure unterstreicht. In seinem Start-up-Pitch in unserer Werkstattwoche (7. bis 11. August 2017) zum Thema „Künstliche Intelligenz“ ging er zunächst auf die Herausforderungen ein, mit denen sich die Assekuranz hinsichtlich des Verhaltens ihrer Zielgruppen und der daraus resultierenden …

Weiterlesen

Start-up Interview: 3 Fragen an Enrico Bolloni von Snapsure

Das InsurTech Snapsure ermöglicht Versicherungsvertrieben einen zusätzlichen Marktzugang zu jüngeren Kunden, indem  per Schnappschuss eingereichte Gegenstände versichert werden. CEO und Co-Founder Enrico Bolloni erklärt uns im Start-up-Interview wie das Geschäftsmodell von Snapsure funktioniert und welche Gefahren vom Einsatz Künstlicher Intelligenz ausgehen. Wie sind die Idee und das Konzept für Snapsure entstanden? Enrico Bolloni: Die Idee …

Weiterlesen

HTWK

Können Maschinen denken? – Künstliche Intelligenz aus wissenschaftlicher Sicht

In der fünften Werkstattwoche des Insurance Innovation Lab zum Thema Künstliche Intelligenz (KI) beleuchtete Prof. Dr. Sibylle Schwarz von der HTWK Leipzig die Technologie aus der wissenschaftlichen Perspektive. Die Expertin auf dem Lehrgebiet Theoretische Informatik stellte zunächst die historische Entwicklung intelligenter Maschinen dar, bevor gemeinsam mit den Teilnehmern aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse und Projekte diskutiert wurden. …

Weiterlesen

HTWK Leipzig

Interview: 3 Fragen an Prof. Dr. Sibylle Schwarz von der HTWK

An der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) Leipzig lehrt Frau Prof. Dr. Sibylle Schwarz an der Fakultät für Informatik, Mathematik und Naturwissenschaften unter anderem auch zum Thema Künstliche Intelligenz (KI). Im Interview erklärt sie, wie sich die Forschung auf diesem Gebiet in den letzten Jahren verändert hat und was sie selbst an der …

Weiterlesen

DOCYET

DOCYET im Start-up Pitch – Ein intelligenter Assistent für alle Fälle

„Wenn ich an die Versicherungsbranche denke, denke ich an genervte Kunden. Weder eine dankbare Situation für den Versicherer, noch für den Versicherten“, so beginnt Florian Bontrup von DOCYET seinen Pitch im Rahmen der Werkstattwoche zum Thema „Künstliche Intelligenz“. „Aus dieser Situation ist eine Spielwiese für InsurTechs entstanden. Start-ups setzen die etablierten Versicherer unter Druck, helfen …

Weiterlesen

Start-up Interview: 3 Fragen an Florian Bontrup von DOCYET

Das Leipziger Start-up DOCYET hat einen Chatbot entwickelt, der die Interaktion mit dem Kunden für Auslandsreisekrankenversicherungen übernimmt. Co-Founder und Geschäftsführer Florian Bontrup hat uns im Start-up Interview 3 Fragen zu seinem Unternehmen und zum Thema „Künstliche Intelligenz“ beantwortet. Wie sind die Idee und das Konzept für DOCYET entstanden? Florian Bontrup: Ich bin mit dem Rucksack …

Weiterlesen

Logo Insurance Innovation Lab

Künstliche Intelligenz in der Assekuranz – Fünfte Werkstattwoche untersucht Chancen und Herausforderungen der neuen KI-Technologien

Vom 7. bis 11. August 2017 erforschen Versicherungsunternehmen im Insurance Innovation Lab erneut zentrale Treiber der Digitalisierung für die Assekuranz. Im Rahmen der fünften Werkstattwoche wird diesmal die Technologie der künstlichen Intelligenz unter die Lupe genommen, die zunehmend Einzug in die Versicherungsbranche hält und oft mit der nächsten digitalen Revolution in Verbindung gebracht wird. In …

Weiterlesen