Pressespiegel zum Start des Insurance Innovation Lab

Bereits fünf Versicherer innovieren seit dem 01.07.2016 im Insurance Innovation Lab schnell und ressourcenschonend. Darüber hat die Presse ausführlich berichtet. Hier sehen Sie einen kurzen Abriss:

IT Finanzmagazin veröffentlicht am 01.07.2016:

 

„Versicherer gründen Insurance Innovation Lab für gemeinsame Ideen und als Schnittstelle zu InsurTechs“.


procontra online schreibt zum gleichen Zeitpunkt:

 
„Das erste kollaborative Labor der Versicherungswirtschaft wurde gegründet. Es soll Plattform für kleine und mittlere Anbieter sein.“

Finletter berichtet am 08.07.2016:

 
„Zunächst fünf Versicherer wollen in dem Labormodell gemeinsam zu Zukunftsfragen und Versicherungstrends forschen.“


Das Investment.com zitiert zum Starttermin den Innovationsleiter Dr. Hagen Habicht:

 
„Neue Geschäftsmodelle und Marktstrategien sind für die Zukunft der Assekuranz von zentraler Bedeutung. In diesem Gremium sollen Versicherer und FinTechs gemeinsam an Lösungen für die Zukunft der Assekuranz arbeiten.“

VWheute schreibt im Tagesreport am 01.07.2016:

 
„Der Fokus vom “Innovationshub für die Assekuranz” liegt auf einem Wissens- und Methodentransfer in das Versicherungsunternehmen und schneller Ergebnisverwertung.“

Tagesbriefing für die Versicherungswirtschaft schreibt am 30.06.2016:

 
„Das Insurance Innovation Lab bietet den Grundfragen des digitalen Wandels eine Plattform. Es fördert Erfolg versprechende Ideen und setzt auf Synergien zwischen New und Old Economy.“
„Der kollaborative Ansatz des Labs befördert Interaktion und Lernen auch zwischen den Versicherern. Gemeinsam profitieren die Beteiligten vom interdisziplinären und methodisch fundierten Forschungs- und Entwicklungsansatz.“

experten Report bringt am 05.07.2016 auf den Punkt:

 
„Die Leistungen des Insurance Innovation Labs gehen dabei deutlich über die Entwicklung von Konzepten hinaus. In individuellen Innovationsprojekten werden die beteiligten Versicherer von der Ideengenerierung über die Entwicklung empirisch abgesicherter Konzepte und Prototypen bis zur Umsetzung am Markt unterstützt.“

IT Finanzmagazin veröffentlicht am 01.07.2016:

 
„Die enge Zusammenarbeit mit dem New Players Network, einer Initiative der Versicherungsforen Leipzig, ermögliche zudem eine Verbindung zu Insurtechs und FinTechs aber auch zu Start-ups, für deren technologische Lösungen die Assekuranz ein vielversprechendes Anwendungsfeld darstellt.“
„Zudem würde die enge fachliche Zusammenarbeit mit den Versicherungsforen Leipzig sowie das Zurückgreifen auf ihr Unternehmensnetzwerk das Marktpotenzial der Innovationen erhöhen.“

Comments are closed.